Endlich angekommen….

Ich bin da! Nach ca. 45 Stunden unterwegs bin ich heute mittag endlich in Sydney angekommen. Das Abenteuer ging – wie soll es bei mir auch anders sein – schon gut los. Beim Einchecken nämlich erfahren, dass der Flieger ca. 1,5 Stunden Verspätung hat, was natürlich perfekt ist, wenn man in Kuala Lumpur nur 2 Stunden Umsteigezeit hat. Dafür gab es aber auch eine freudige Überraschung – als ich vom Einchecken zurückkam, stand unerwartet mein Schwesterherz da, um sich nochmal zu verabschieden. Dank Condor hatten wir dann auch etwas länger dafür Zeit;-)

Irgendwann sind wir dann endlich abgehoben, der Flug war mit 12,5 Stunden lang, aber relativ erträglich. Wir konnten zwar etwas von der Verspätung (die dann doch 2,5 Stunden betrug) wieder einholen und sind um 8 Uhr malaysischer Zeit gelandet – aber den Anschluss in Kuala Lumpur haben wir natürlich nicht mehr bekommen, sondern wurden auf eine Maschine um 23.35 Uhr umgebucht. Condor hat sich aber nicht lumpen lassen und uns, eine Gruppe von ca. 20 Leuten, in einem 5Sterne-Hotel direkt am Flughafen untergebracht.

             

Wir konnten also duschen, den ganzen Tag essen, chillen und schlafen um dann erholt abends zur nächsten Etappe aufzubrechen. Und wer weiß, vielleicht kriegen wir sogar noch eine Entschädigung von Condor, einen Versuch ist es wert. Außerdem haben sich da schon ganz nette Reisebekanntschaften ergeben und so hatte das ganze auch sein gutes.

In Sydney anzukommen, war dann irgendwie ein richtiger Gänsehaut-Moment. Erst mal aus dem Flughafen raus zu den angenehmen 25 Grad und dem strahlenblauen Himmel und dann mit dem Zug rein in die Stadt, so nach und nach wurde unsere lustige „Gestrandet in Kuala Lumpur“-Gruppe kleiner und jeder ist an einer anderen Station ausgestiegen, aber nicht ohne vorher noch Nummern auszutauschen um vielleicht noch mal ein Bier zusammen zu trinken…

Ich hab jetzt in meiner Weltraumkapsel eingecheckt, ist ganz witzig, glaub hier kann ich sogar sehr gut pennen. Ist total geräumig und mit allem ausgestattet, was man so braucht…

Jetzt noch kurz die Umgebung erkunden, mir die Oper anschauen und dann abends früh ins Bett;-)

Mehr Fotos in Kürze in der Galerie;-)

Bis die Tage! Ahoi!

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Endlich angekommen….

  1. Sonne says:

    Huhu,

    Wie war das Schlafen in der Weltraumkapsel?

    LG
    Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.